Herausforderung Zukunft – Flexible Pflegekonzepte mit Clino Systevo

Nur durch vernetzte Pflege- und Serviceangebote können Einrichtungen des Gesundheitswesens den Herausforderungen der Zukunft begegnen. Dafür werden Pflegekommunikationslösungen benötigt, die sich flexibel den Bedürfnissen anpassen, die mitwachsen und zusätzliche Funktionen bieten, um Pflegeprozesse zu optimieren.

Optimale Unterstützung für Pflegekräfte

Der Touchscreen von Systevo Care macht den Zugriff auf Patientendaten sowie die Erfassung von Pflegeprozessen direkt im Zimmer des Patienten möglich. Systevo Care erweitert das Spektrum an Möglichkeiten gleichzeitig um ein Vielfaches.

Pflegekräfte könne so auf einen Blick sehen, welche Tätigkeiten oder Medikationen für den jeweiligen Patienten noch ausstehen. Das entlastet bei Routineaufgaben und unterstützt eine optimale Betreuung. Sind die entsprechenden Pflegeleistungen erbracht worden, erfolgt die Dokumentation unmittelbar – schnell und einfach per Touchscreen.

Die Erfassung von Anwesenheiten, Pflegetätigkeiten, Medikationen und weiteren dokumentationspflichtigen Informationen am Point of Care ist ein großer Fortschritt in der Unterstützung der Pflegekräfte. Die zeitnahe Erfassung vermeidet Fehler, Doppelerfassungen oder das Vergessen von wichtigen Einträgen in die Patientenakte.

Gerade was die Rechtssicherheit und Haftungsfragen angeht, ist diese Lösung deshalb geradezu ideal. Außerdem ist die Abrechnung von Leistungen dadurch wesentlich leichter belegbar.

Systevo Care ist leicht zu reinigen und daher hygienisch, dabei gleichzeitig schnell und intuitiv bedienbar dank Touchscreen. Die Pflegekraft legitimiert sich per RFID-Karte am Terminal bevor Angaben zum Patienten erfasst werden können. Damit ist immer gewährleistet, dass kein Fremder oder der Patient selbst Einfluss auf die Aufzeichnungen nehmen können. Außerdem werden Anwesenheiten so direkt personengenau und zeitgenau erfasst.

Effizienter arbeiten mit Clino Systevo

Durch die neuen Möglichkeiten von Clino Systevo lassen sich die Prozesse in der Pflege deutlich schlanker gestalten. Das beginnt schon bei so einfachen Dingen wie der diskreten Sprache zwischen Patient und Schwester, die der Schwester unnötige Wege erspart und damit viel Zeit.

Auch in puncto Hygiene wird durch Clino Systevo das Pflegepersonal entlastet. Zum einen durch Designs, die die Desinfektion und Reinigung besonders einfach machen. Zum anderen durch Prozesse, die Hygiene besser unterstützen, wie beispielsweise die Anwesenheits-Registrierung per RFID-Karte.

Aber die Möglichkeiten reichen noch weiter. So lässt sich zukünftig beispielsweise ein Vitalwert-Monitoring anschließen, so dass auch dafür keine Pflegekraft ins Zimmer muss. Das Vitalwert-Monitoring schlägt automatisch Alarm, wenn ein kritischer Wert überschritten wird.

Sogar Dokumentation und Abrechnung erleichtert das neue System. Indem sich Klinik-Informations-Systeme anschließen lassen, werden viele Dokumentationsarbeiten vereinfacht oder automatisiert. Anwesenheiten und Rufe werden automatisch protokolliert und dokumentiert, die Abrechnung gegenüber Kassen und Versicherungen fällt so deutlich einfacher. 

Günstiger Lifecycle inbegriffen

Bei der Entwicklung aller Systembestandteile wurde auf ein durchgängiges Konzept zur Senkung der Lifecycle-Kosten geachtet. Das betrifft sowohl die Investition in Anschaffung und Installation als auch die Service- und Ersatzteil-Kosten.

So genügen beispielsweise die antibakteriellen Oberflächen und leicht austauschbare Gehäuseteile den hohen Hygieneanforderungen, erfordern aber nur geringen Aufwand. Da alle Teile auf Robustheit ausgelegt sind, sind die Produkte alle langfristig einsetzbar.

Die Wartung und Anpassung der Systemzentrale an neue Anforderungen erleichtern die einschiebbaren Module und der SD-Kartenslot. Dank der offenen Standards und der integrierten IP-Schnittstelle ist die Rufanlage schnell mit der IT-Welt der Häuser verbunden und nutzt die bestehende Infrastruktur. Auch das senkt die Betriebs- und Lifecycle-Kosten.

Videos

Modernes Pflegemanagement – effizient, sicher, vernetzt

Medizinische und pflegerische Versorgungseinrichtungen stehen vor enormen Herausforderungen – Überalterung der Gesellschaft, zunehmende Demenz, Versorgungslücken. Mit Ackermann können Sie heute schon Lösungen für die Pflege der Zukunft realisieren. Ein gutes Beispiel ist die elektronische Pflegedokumentation am Bett, im Zimmer oder mit mobilen Endgeräten. Schnell, intuitiv und sicher.

Kundenbewertung:
2.58 / 5.0
11 Kundenbewertungen

Gute Pflege in greifbarer Nähe

Intelligente Pflegekommunikation bietet Lösungen, die im Pflegealltag konkret entlasten. Eine davon ist die revisionssichere Dokumentation direkt am Patientenbett. Damit wird das Pflegepersonal genauso entlastet wie die Verwaltung. Und die Patienten profitieren von höherer Pflegequalität.

Kundenbewertung:
2.65 / 5.0
7 Kundenbewertungen

Systemlösungen

Intelligent Life Care - Die Zukunft der Pflegekommunikation beginnt jetzt

Datum:
01.07.2012
Sprache:
deutsch
Dateiformat:
PDF
Dateigröße:
1 MB

Intelligent Life Care - Moderne Patientenkommunikation intelligent integriert

Datum:
01.05.2016
Sprache:
deutsch
Dateiformat:
PDF
Dateigröße:
3 MB

clino call DECTplus - Mobiles Kommunikationssystem

Datum:
01.07.2012
Sprache:
deutsch
Dateiformat:
PDF
Dateigröße:
774 KB

Referenzen

Komfort für alle - Kommunikationssystem in der Seniorenresidenz Wuppertal An der Oper

Datum:
01.07.2012
Sprache:
deutsch
Dateiformat:
PDF
Dateigröße:
164 KB