Patchkabel CAT5, 1 m gelb (Ethernet)

583486A | Patchkabel CAT5, 1 m gelb (Ethernet)
Mit Systevo DECT steht eine schnurlose Kommunikationslösung zur Verfügung, die hinsichtlich ihrer Ausbaumöglichkeiten sowie in Bezug auf die Funktionalitäten deutlich erweitert wurde. Optimal lässt sich das System über analoge Nebenstellenanschlüsse oder per VoIP/SIP-Schnittstelle an bestehende Tk-Anlagen adaptieren und ergänzt diese um die mobile Alarmierungsfunktionalität und die schnurlose DECT-Telefonie. Über eine standardisierte Schnittstelle wird das Kommunikationssystem mit der bestehenden Rufanlage verbunden: Rufe werden unmittelbar in den Displays der Mobilgeräte angezeigt. Durch die Zuweisung von unterschiedlichen Prioritäten und Ruftönen kann das Pflegepersonal sofort die Wichtigkeit einer eingehenden Rufmeldung erkennen, ohne das mobile Endgerät in die Hand nehmen zu müssen. Mit dem System sind weitere Kommunikationssysteme überflüssig, da das Pflegepersonal die Vorteile der mobilen Sprachkommunikation und der SMS-Dienste über ein einziges Endgerät nutzen kann. Für Büroanwendungen können auch alternative Endgeräte eingesetzt werden.
Zentrale für bis zu 255 Basisstationen Das Herzstück des Systems ist die modular aufgebaute Zentraleinheit. Sie regelt die Kommunikation zwischen den im System registrierten Mobilgeräten und der angebundenen Tk-Anlage und nimmt darüber hinaus die Meldungen der Rufanlage entgegen. Außerdem steuert sie die Sprach- und Datensignale zwischen den Basisstationen im gesamten Sende-/Empfangsnetzwerk. Der flexible Systemaufbau erlaubt schrittweise die Erweiterung auf bis zu 255 Basisstationen und etwa 1.000 Mobilgeräte. Repeater, mit denen sich die Übertragungsreichweiten der Basisstationen erheblich vergrößern lassen, sorgen für zusätzlichen Spielraum. Durch diese Erweiterung ist Systevo Call Ackermann auch für den Einsatz in mittleren bis großen Pflegeeinrichtungen geeignet.
Alltagstauglichkeit und höchste Sicherheit Die Übertragung der Daten erfolgt bei diesem System im abhörgeschützten Modus. Neben der Erfüllung hoher Sicherheitsstandards bietet das System höchste Sprachqualität. Ein maximaler Sicherheitsanspruch lag auch bei der Konzeption der Mobilgeräte zugrunde. Sie zeichnen sich neben dem ansprechenden Design durch ihre besonders robuste Bauart aus: Die gummierte Oberfläche dämpft Erschütterungen beim Aufprall und der IP64-Feuchtigkeitsschutz verhindert sowohl im rauen Pflegealltag als auch bei der Reinigung das Eindringen von Feuchtigkeit. Ein weiterer Sicherheitsaspekt dient dem Schutz des Pflegepersonals, beispielsweise bei Angriffen durch renitente Bewohner. Das System verfügt über die Möglichkeit einer willensabhängigen oder willensunabhängigen Alarmauslösung. Ein willensabhängiger Alarm wird bei der verunglückten Person durch einen Alarmknopf am Endgerät ausgelöst. Via Lokalisierungsfunktion kann die Position der Person ermittelt und die Unglücksstelle auf einem Lageplan anzeigt werden. Ein willensunabhängiger Alarm wird über einen Abreißkontakt oder durch einen Lagesensor im Endgerät automatisch nach einer definierten Zeit ausgelöst, beispielsweise wenn der Verunglückte bewusstlos ist oder aus anderen Gründen nicht reagieren kann.
Langfristige Investitionssicherheit Systevo Call Ackermann bietet durch seine Integrationsfähigkeit und die modulare Systemstruktur höchste Investitionssicherheit. Das System ist unabhängig von der Tk-Anlage und kann auch bei Austausch derselben weiterhin genutzt werden, egal ob es sich bei der neuen Telefonanlage um eine Analog- oder VoIP-Anlage handelt. Für die Erweiterung bestehender Systevo Call Ackermann Systeme ist der Austausch der bisherigen Zentrale möglich, sodass der Kunde durch ein Upgrade immer auf dem neuesten Stand ist. Basisstationen, Mobilgeräte und Repeater können weiterhin genutzt und bei Bedarf ergänzt werden.
Artikel-Nr.:
583486A

Technische Daten

Nennspannung 
V AC
Nennfrequenz 
Notstromversorgung 
V DC
Technologie 
Betriebsspannung 
V DC
Betriebsspannung 
Stromaufnahme @ 12 V DC 
Stromaufnahme @ 24 V DC 
Leistungsaufnahme 
W
Nennspannung 
Ausgangsspannung 
V AC
Ausgangsstrom 
A
Kontaktbelastung Relais 
 
Übertragungsrate 
Übertragungsdistanz 
Übertragungsbereich 
Eingangsimpedanz 
Kanaltrennung 
dB
Klirrfaktor bei Nennpegel 
Empfindlichkeit 
mV
Schallpegel 
dB
Impedanz 
Ω
Faser 
Umgebungstemperatur 
Lagertemperatur 
Rel. Luftfeuchte 
Rel. Luftfeuchte 
Schutzart 
Gehäuse 
Farbe 
 
Befestigung 
Gewicht 
Gewicht 
 
Abmessungen 
 
 
Leistungserklärung 

Downloads

Produktdatenblatt
Ausschreibungstext

Produktdatenblatt

Version: 10.2020

Sprache:
Deutsch
Format:
pdf